PRESSEMELDUNG

02.09.2016

Eurowings gibt den Sommerflugplan 2017 zur Buchung frei / Zahlreiche neue Ziele ab Köln/Bonn, Düsseldorf, Hannover, Berlin/Tegel

KÖLN/BONN – Eurowings setzt ihren Wachstumskurs im kommenden Sommer fort: Mit zahlreichen neuen Strecken ab Köln/Bonn, Düsseldorf, Hannover, Berlin, Stuttgart und ab Wien baut die Airline das Angebot zum Start des Sommerflugplans am 26. März 2017 deutlich aus. Alle neuen Ziele sind ab sofort buchbar – im Internet unter www.eurowings.com oder über das Callcenter unter der österreichischen Nummer 0800 802682 oder der deutschen Nummer 0180 6 320 320. Kurz nach der Freigabe der Buchungen können vorausschauende Urlaubsplaner gute Schnäppchen machen: Das ist der Zeitpunkt, an dem die Tickets am günstigsten zu haben sind.

Ab Köln/Bonn wächst kommendes Jahr auch das Langstreckenangebot der Eurowings konsequent weiter: Mit Start am 3. Juli 2017 ist ein Airbus A330 Langstreckenjet jeden Montag und jeden Donnerstag in die US-Glücksspielerstadt Las Vegas unterwegs. Die Stadt ist mit 40 Millionen Touristen im Jahr eines der weltweit beliebtesten Reiseziele und bald auch vom Rhein aus direkt erreichbar. Bereits ab Dezember dieses Jahres komplettiert darüber hinaus Havanna auf Kuba das Interkontinentalangebot der Airline. Weiteres neues Ziel ab dem Konrad-Adenauer Airport ist Sylt: Die Insel wird donnerstags, freitags und sonntags angeflogen.

Ab Düsseldorf haben Fluggäste im kommenden Sommerflugplan zwei weitere Ziele in Osteuropa zur Auswahl: Pula und Krakau werden neu in den Flugplan aufgenommen. Pula, größte Stadt im kroatischen Istrien, kommt mit den Flugtagen Dienstag und Samstag auf den Flugplan; die zweitgrößte Stadt Polens wird täglich außer samstags angesteuert.

Ab Hannover fliegen Eurowings Gäste ab Sommer 2017 auch zu neuen Ufern in Südeuropa: Faro und Ibiza werden neu in den Flugplan aufgenommen. Faro an der portugiesischen Algarve kommt mit den Flugtagen Dienstag und Sonntag auf den Flugplan; die Sonneninsel Ibiza – Teil der Balearen – wird dienstags, donnerstags und sonntags angesteuert.

Auch ab Berlin/Tegel fliegt Eurowings im kommenden Sommer nach Faro an der Algarve: Berliner können sonntags von Tegel aus in die Hafenstadt reisen. Und auch nach Mykonos fliegen Hauptstädter im kommenden Jahr günstig, bequem und schnell von Tegel aus: Eurowings bietet die Kykladen-Insel ab dem 5. Mai mit Verbindungen jeden Donnerstag an.

Ab Stuttgart kommen im Sommer 2017 drei neue Verbindungen zum Eurowings-Flugangebot hinzu: Larnaka auf Zypern wird samstags angesteuert. Lyon, drittgrößte Stadt Frankreichs und mit seiner Altstadt Teil des Weltkulturerbes der UNESCO, wird an allen Wochentagen jeweils abends bedient, und Pisa in der italienischen Toskana kommt mit Abflügen am Mittwoch, Freitag und Sonntag neu zum Stuttgart-Angebot hinzu.

Ab Wien können sich Eurowings Flugäste über eine deutliche Ausweitung des Angebots freuen: Flüge nach Malaga in Spanien, Nürnberg in Franken, Pisa in Italien und Jerez de la Frontera in Spanien werden bereits im Winterflugplan 2016/17 gestartet. Im Sommerflugplan für kommendes Jahr ergänzt die Airline das Angebot ab Wien um drei neue Strecken noch weiter: Kavala im griechischen Mazedonien wird dienstags und sonntags angeflogen. Lamezia Terme in Kalabrien steht mit Abflug am Samstag im Wiener Eurowings-Flugplan, und Zadar in Norddalmatien kommt im Sommer mit Abflügen ab dem 3. Mai jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag zum Angebot hinzu.

Köln/Bonn, 2. September 2016