PRESSEMELDUNG

03.02.2016

Eurowings startet im Sommer zwei neue Türkei-Strecken / Von Köln/Bonn nach Samsun und ab Düsseldorf nach Kütahya Zafer / Zu kleinen Preisen ans Schwarze Meer und in die türkische Landesmitte

KÖLN/BONN, DÜSSELDORF – Eurowings komplettiert in der kommenden Sommerperiode das Türkei-Programm ab den NRW-Airports Düsseldorf und Köln/Bonn: Die deutsche Airline startet jeweils eine wöchentliche Flugverbindung von Köln/Bonn nach Samsun sowie von Düsseldorf nach Kütahya Zafer. Die beiden neuen Flugstrecken sind nun buchbar – zum Beispiel über das Internet unter www.eurowings.com oder im Service Center der Germanwings unter der Telefonnummer 0180 6 320 320.

Die Strecke Köln/Bonn – Samsun startet zum 29. Mai dieses Jahres mit einem wöchentlichen Flug jeweils am Sonntag. Ein Airbus A319 verlässt den Konrad-Adenauer-Flughafen planmäßig um 5.45 Uhr. Der Rückflug ab Samsun beginnt um 10.05 Uhr. Die Stadt ist die größte türkische Metropole in der Schwarzmeerregion. Samsun ist umgeben von kilometerlangen Sandstränden. Wer wandern möchte, findet in den Wäldern und Bergen der Umgebung die schönsten Plätze. Die Ufer und Seen im Flussdelta bieten hervorragende Möglichkeiten zum Angeln. Zu den historischen Sehenswürdigkeiten zählen die Moscheen Pazar aus dem 14. Jahrhundert und Ulu sowie als Symbol des Befreiungskrieges das monumentale Atatürk Denkmal im Stadtpark. In Samsun ist das subtropische Klima der Schwarzmeerküste vorherrschend.

Die Verbindung zwischen Düsseldorf und Kütahya Zafer startet neu zum 29. Mai 2016. Die Strecke wird einmal pro Woche jeweils am Sonntag angeflogen. Start ist um 6.15 Uhr, der Rückflug verlässt die Türkei um 10.20 Uhr Ortszeit. Der Flughafen Kütahya Zafer versorgt die Region um die Städte Afyon, Uşak und Kütahya in der Zentraltürkei und ist seit November 2012 in Betrieb. Der moderne Airport bietet damit einen einfachen und schnellen Zugang eines der landschaftlich vielfältigsten und geologisch reizvollsten Gebiete in der Türkei.