Preishinweis

* Basic-Tarif, soweit nicht anders gekennzeichnet – es entstehen Zuschläge bei Gepäckaufgabe. Preis pro Flugstrecke und Person. Begrenzte Sitzplatzkontingente.

Mallorca im Winter: Aktivitäten, Klima und Reiseplanung. Lassen Sie sich von unseren Reisetipps für Ihren Urlaub auf Mallorca inspirieren und buchen Sie Ihren Flug direkt auf die Balearen. Wir informieren Sie über spannende Aktivitäten, das Klima und viele weitere spannende Details.

Die schönste Seite des Winters: Mallorca

Aktivitäten, Klima und Reiseplanung für die Wintermonate

Lassen Sie sich von unseren Reisetipps für Ihren Urlaub auf Mallorca inspirieren und buchen Sie Ihren Flug direkt auf die Balearen. Wir informieren Sie über spannende Aktivitäten, das Klima und viele weitere spannende Details.

Eurowings bietet mit einer Flugzeit von ca. 2,5 Stunden Direktflüge von zahlreichen deutschen Flughäfen nach Palma de Mallorca an. Profitieren Sie von unseren Angeboten und sammeln Sie als Boomerang Club Mitglied wertvolle Meilen.

Unsere Mallorca Highlights im Winter:

Mallorca im Winter

Unsere Trauminsel Mallorca ist nicht nur in den Sommermonaten ein echtes Highlight. Wenn es in Deutschland wieder kalt wird, herrscht auf den Balearen ein mildes Klima. Die perfekte Jahreszeit für sportliche Aktivitäten, Wellness und Sightseeing. Entfliehen Sie dem Winter nach Mallorca!

Sightseeing in Palma

Keine Lust sich beim Sightseeing mit zahlreichen Touristen durch die Gassen von Palma zu schieben? Schlendern Sie im Winter ganz in Ruhe durch die Altstadt von Palma und entdecken Sie dabei historische Gebäude, kleine Boutiquen und interessante Cafés. Unser Tipp: La Seu, Palmas prächtige Kathedrale ist in der Weihnachtszeit besonders magisch. Statten Sie dem Wahrzeichen doch mal einen Besuch ab.

Beste Jahreszeit für Sportler

Unter aktiven Sportlern längst kein Geheimtipp mehr: Die Winterzeit auf Mallorca eignet sich perfekt für Radtouren oder Wanderungen. Nicht nur die Temperaturen eignen sich perfekt für Aktivitäten, sondern auch der Verkehr auf den Straßen wird weniger. Erleben Sie wunderschöne Landschaften auf einer Tour durch die Berge und haben dabei immer einen Blick auf das kristallklare Mittelmeer.

Traditionen hautnah erleben

Der Winter auf Mallorca bietet Ihnen einige lokale Festivitäten. Zu Weihnachten und für die berühmten Reyes Magos (Dreikönigsfest) erstrahlt die Insel. Im Januar folgt die Patronaswoche mit den Feierlichkeiten zu Ehren von Sant Antoni, sowie die Fiesta de San Sebastián. Highlight ist die "Nacht des Feuers". Aber auch Karneval (Sa Rua) wird auf der Insel gefeiert.

Wanderung zum Castell d‘Alaró

Sie wünschen sich einen atemberaubenden Blick über Mallorca? Den bekommen Sie nach einer Wanderung zu den Ruinen des Castell d‘Alaró. Die im Zentrum der Insel gelegene Burg stammt ursprünglich aus dem 15. Jahrhundert. Erklimmen Sie die Hügel von Mallorca und entdecken Sie die anderen Seiten dieser Trauminsel.

Alle Informationen zu Mallorca im Winter:

Mallorca ist auch im Winter eine Reise wert!

Mallorca im Winter? Lohnt sich das? Und wie! Der Deutschen liebste Insel lockt auch im Winter mit zahlreichen Highlights. Entfliehen Sie dem deutschen Winter und genießen Sie die milden Temperaturen auf den Balearen. Während in Deutschland Schnee und Kälte regieren, kann man auf Mallorca mit Temperaturen bis zu 20°C rechnen. Selten sinken die Temperaturen unter 10°C.

Die andere Seite der Insel

Sonne tanken auf Mallorca - Den Sommer auf der balearischen Sonneninsel haben vermutlich schon viele erlebt. Mallorca ist bekannt für Sonne satt, schöne Strände, leckeres Essen und natürlich auch Party am Ballermann. Im Sommer statten der Insel zahlreiche Touristen einen Besuch ab. Ruhe findet man hier nur selten. 

Wer gerne die ruhigere Seite von Mallorca erleben möchte, ist mit einer Reise in der kälteren Jahreszeit gut beraten. Im Winter bietet die Insel eine ruhige Atmosphäre und zahlreiche Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten, Wellness und Shopping. Zudem machen faszinierende lokale Feste den Winter auf Mallorca zu einer spannenden Jahreszeit für eine Reise. 

Wenn die Dämonen auf der Insel feiern

Ein besonderes Highlight Mallorcas gibt es direkt zu Beginn des Jahres: Die Fiesta de San Sebastián findet jedes Jahr mit zahlreichen Events, Live-Musik und zahlreichen Ausstellungen statt. Highlight ist der Feuerlauf "Correfoc". 

Der Ursprung dieser schaurig schönen Feierlichkeiten liegt im 16. Jahrhundert. Die Pest hatte die Hafenstadt Palma vor ungefähr 500 Jahren fest im Griff. Als allerdings Reliquien des Heiligen San Sebastián die Stadt erreichten, endete die Epidemie schlagartig. Der Heilige Sebastian wurde daraufhin zum Schutzpatron der Stadt und wird jedes Jahr zum 20. Januar geehrt. 

Feuer und Getöse zu Ehren der Heiligen

Die Feierlichkeiten der Patronaswoche beginnen zunächst in der Nacht vom 16. auf den 17. Januar zu Ehren des Schutzheiligen der Haus- und Nutztiere: Sant Antoni. Während der sogenannten Hexennacht ziehen Teufel durch die Gassen und tanzen um lodernde Scheiterhaufen. Sant Antoni kämpft mit seinem Kreuz gegen diese Dämonen an. Zum Zeichen seines Sieges werden die Teufelspuppen anschließend verbrannt. 

Ein weiterer Höhepunkt der Feierlichkeiten zum Ehrentag des Schutzpatrons San Sebastián ist der Umzug der "Gegants" (Riesenfiguren), der traditionell am 19. Januar stattfindet und vor dem Rathaus von Palma beginnt. Die Giganten ziehen mit lauter Musik und Trommeln zum Plaça Major, wo El Drac de na Coca (ein Drache) einen großen Scheiterhaufen entzündet.

Highlight der Patronaswoche: Der Correfoc

Das absolute Highlight der Festivitäten rund um die Schutzheiligen der Insel ist der Feuerlauf. Zum Rhytmus zahlreicher Trommeln tanzen und hüpfen die vermummten und als Feuerteufel verkleideten Mallorquiner mit Fackeln und Feuerwerk durch die Strassen. Auch die feuerspeienden Drachen "Na Coca" und "Sant Jordi" sind mit von der Partie. Begeben Sie sich mitten ins Getümmel, oder beobachten Sie dieses Spektakel aus der Ferne. Die Tradition ist einmalig und dieser Abend wird Ihnen für immer im Gedächtnis bleiben.

Bestes Wetter für Rad- und Wandertouren

Im Winter ist das sportliche Angebot auf Mallorca besonders gut. Die milden Temperaturen eignen sich hervorragend für lange oder kurze Radtouren über die Insel. Zudem sind die Straßen im Winter freier, da weniger Touristen unterwegs sind. Ideale Bedingungen also, um für eine Tour in die Pedale zu treten. Bei einer Fahrt durch die Berge begegnen Ihnen wunderschöne Landschaften und sagenhafte Ausblicke auf das Mittelmeer. 

Eine ebenso beliebte Aktivität im Winter auf Mallorca sind Wandertouren. Tolle Aussichten und interessante Pfade sind Ihnen auf den zahlreichen Wanderwegen der Insel garantiert. Die milden Temperaturen eignen sich hervorragend für längere Wanderungen durch die Berge. Aber denken Sie daran auch wetterfeste Kleidung einzupacken.

Empfehlenswert für Rad- und Wandertouren sind auch geführte Ausflüge. Ein Guide wählt für Sie die schönsten Strecken aus und bringt Ihnen unterwegs noch spannende Informationen zur Gegend nahe. 

Ausflug zum Castell d’Alaró

Möchten Sie einen Ausflug in die Berge unternehmen, bietet sich eine Wanderung zum Castell d’Alaró an. Die Ruine ist seit 1931 spanisches Kulturdenkmal und liegt etwa drei Kilometer nördlich der Kleinstadt Alaró. Die jahrhundertealte Burg war einst eine fast uneinnehmbare maurische Festung und bietet einen atemberaubenden Überblick über die Insel.

Wanderungen für Gourmets

Sie wandern nicht nur gerne, sondern gehen auch genauso gerne lecker essen? Dann sind Sie auf Mallorca goldrichtig! Die Insel bietet abwechslungsreiche Wanderrouten, auf denen es nicht nur einiges zu entdecken, sondern auch richtig leckeres Essen gibt. Egal ob Paella im Kloster, Lamm mit Blick auf Burgruinen oder Fisch-Gerichte in einsamen Buchten: Diese Wanderungen machen Leib und Seele glücklich.

Zur Mandelblüte dem Winter entfliehen

Der Winter ist die beste Reisezeit für Mallorca, wenn man die wunderschöne Mandelblüte auf der Insel erleben möchte. Während Deutschland im Januar und Februar meist noch fest im Griff von Schnee und Eis ist, beginnt auf Mallorca bereits wieder der Frühling. Und mit dem Frühling beginnt auch die Mandelblüte. Typischerweise beginnen die ersten Bäume bereits Mitte bis Ende Januar zu blühen. Wer sich sicher sein will, dass ihm die weiße und rosane Blütenpracht nicht entgeht, sollte am besten für Anfang Februar seinen Flug buchen.

Abseits der Touristenmassen in Palma

Der Winter auf Mallorca eignet sich hervorragend für Sightseeing-Touren durch Palma. Denn weniger Touristen bedeuten weniger Gedränge in den engen Gassen der Altstadt. Führungen durch die Altstadt bieten sich natürlich zu jeder Jahreszeit an. Erfahren Sie zahlreiche Fakten und Anekdoten über die Geschichte der Stadt und sehen Sie diese mit ganz anderen Augen. 

Besuchen Sie die Banys Arabs oder den Jardí del Bisbe. Oder statten Sie der großen Kathedrale von Mallorca, La Seu, einen Besuch ab. Neben den zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten hat Palma auch noch eine Vielzahl an kleinen Boutiquen, Cafés und Restaurants zu bieten. Bummeln Sie in aller Ruhe durch die Straßen und erleben Sie den besonderen Charme dieser Stadt.

Geheimtipp: Szeneviertel Santa Catalina

Sind Sie auf der Suche nach coolen Bars, trendigen Boutiquen und stylischen Cafés? Dann statten Sie doch mal dem Szeneviertel Santa Catalina einen Besuch ab. Das einstige Fischerviertel hat sich zum Trendviertel gemausert und bietet mit seinem fast dörflichen Ambiente einen besonderen Charme.

Cuba Libre

Mallorcas Küche

Die mallorquinische Küche ist ländlich geprägt. Auf den Karten traditioneller Restaurants finden sich daher viele rustikale Gerichte mit deftigen Zutaten, wie zum Beispiel Kohl. Viele Speisen werden aber auch mit Fleisch zubereitet. Gemeinsam ist diesen Gerichten, dass die Zutaten vorwiegend aus der regionalen Landwirtschaft stammen. Gute einheimische Restaurants finden Sie oft im Landesinneren, abseits der großen Touristenregionen an der Küste. Aber natürlich können Sie auch an der Küste fündig werden. 

Einige Restaurants haben während der Nebensaison im Winter geschlossen. Aber gerade regionale Küchen, die auch von den Einheimischen besucht werden, haben häufig auch im Winter geöffnet. 

Streetfood auf dem Markt von San Juan

Ein echtes kulinarisches Highlight ist der Besuch des Streetfood-Markts San Juan in Palma de Mallorca. Dieser ist ein echtes Eldorado für Feinschmecker. Hier bekommen Sie fast alles. Köche bieten verschiedenste Gerichte an zahlreichen Ständen an. Von herzhaftem Schinken, über Burger und Sushi, bis hin zu süßen Leckereien ist hier für Jeden was dabei. Gegessen wird direkt vor Ort an den Hochtischen, oder auf einer der Terrassen des Markts.

Buntes Markttreiben und Shoppingcenter auf Mallorca

Shopping ist eine der beliebtesten Urlaubsaktivitäten auf Mallorca. In zahlreichen Einkaufszentren, Wochenmärkten und kleinen Boutiquen finden Sie vielfältige Produkte und können Andenken für die Lieben zuhause erstehen. 

Wenn Sie auf Mallorca gerne Mode kaufen möchten, die Sie in Deutschland nicht erhalten, sind Sie mit kleinen Boutiquen und Marktständen gut beraten. Diese finden Sie zahlreich in der Altstadt von Palma, aber auch sonst überall auf der Insel. Wer lieber alles an einem Ort hat und auf der Suche nach Mode und Sportbekleidung ist, wird sicher in einem der vielen Outlets und Shopping Malls fündig. Hilfreich für Sie: Die Verkäuferinnen und Verkäufer sprechen häufig deutsch.

Besonders schön ist das Einkaufen auf den zahlreichen Märkten der Insel. Jedes Dorf hat seinen eigenen Markt, auf dem mindestens einmal die Woche Waren verkauft werden. Hier können Sie neben frischem Obst, Gemüse und Pflanzen auch Textilien und Andenken erwerben. Besuchen Sie am besten auch verschiedene Märkte, denn jeder Markt hat sein eigenes Flair.

Eines ist sicher: Bei den vielfältigen Möglichkeiten Mallorcas ist für jeden Geschmack das Passende dabei! 

Rebajas - Sonderangebote für Schnäppchenjäger

Der Januar auf Mallorca ist ein guter Monat für alle, die gerne Schnäppchen jagen. Wie auch in Deutschland findet auf Mallorca Ende des Winters ein Winterschlussverkauf statt. Während der Rebajas sind Rabatte von 50 - 70 % nicht unüblich. So können Sie beim Urlaubsshopping auf Mallorca auch noch richtige Schnäppchen machen.

Cuba Libre

Allgemeine Informationen

Mallorca bildet mit Formentera, Ibiza, Cabrera und einigen kleinen, unbewohnten Inseln eine autonome Region von Spanien. Gemeinsam werden diese als balearische Inseln bezeichnet. Mallorca ist mit rund 3.600 Quadratkilometern die größte Insel der Balearen und liegt ca. 175 km vom spanischen Festland entfernt.

Palma de Mallorca ist die Hauptstadt der Insel und gleichzeitg auch Regierungssitz der Balearen. In der Bucht von Palma leben rund eine halbe Million Einwohner. Bis zu 14 Millionen Touristen besuchen die Insel jährlich.

Anreise / Verkehrsmittel

Nach Palma de Mallorca können Sie mit Eurowings von zahlreichen Flughäfen starten. Buchen Sie zum Beispiel Direktflüge aus Köln-Bonn, München, Hamburg, Berlin oder Stuttgart. Alle Flüge ab Deutschland nach Palma de Mallorca finden Sie hier. Die Flugdauer von Direktflügen beträgt ca. 2,5 Stunden.

Auf Mallorca verkehren zahlreiche Buslinien, sowie einige wenige Züge. Wenn Sie auf Mallorca unterwegs sein wollen, empfiehlt sich die Anmietung eines Mietwagens. So bleiben Sie flexibel und können viele Ecken der Insel hervorragend erreichen.

Einreise Spanien

Für die Einreise nach Spanien benötigen Sie kein Visum. Es reichen ein (vorläufiger) Reisepass oder ein (vorläufiger) Personalausweis bzw. ein Kinderreisepass. Alle Dokumente müssen für die Dauer des Aufenthalts gültig sein.

Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen für Spanien.

Gesundheit

Es empfiehlt sich, alle Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert Koch Instituts zu überprüfen und ggfs. zu aktualisieren. Auch Ihr Arzt hilft Ihnen hierbei sicher gerne.

Hepatitis A wird als Reiseimpfung empfohlen und eine Impfung gegen Hepatitis B und Tollwut ist bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition sinnvoll.

Für alle in Deutschland gesetzlich Versicherten besteht in Spanien ein Anspruch auf Behandlung, bei Ärzten, Zahnärzten und Krankenhäusern usw. die vom ausländischen gesetzlichen Krankenversicherungsträger zugelassen sind. Als Nachweis ist Ihre Krankenversicherungskarte vorzulegen. Unabhängig davon wird empfohlen eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes.

Internet & Handy

Auf Mallorca sind kostenlose WIFI Zugangspunkte weit verbreitet.

Als EU-Land fallen für Sie bei der Handynutzung in Spanien außerdem keine Roaming-Gebühren an. Es gelten die Vertragskonditionen Ihres Anbieters in Deutschland.

Klima auf Mallorca

Das Klima auf Mallorca ist mediterran. Mit rund 300 Sonnentagen im Jahr, sind die Regentage auf Mallorca sehr rar. Im Sommer kann das Wetter sehr heiß und subtropisch werden. Der Winter besticht mit einem milden Klima und Temperaturen zwischen 10° und 20°C. 

Konsulat der Bundesrepublik Deutschland in Palma:

Postadresse:
Consulado de la República Federal de Alemania
Apartado 20020, 07080 Palma, Baleares, Spanien

Straßenanschrift:
Consulado de la República Federal de Alemania
C/ Porto Pi, 8, 3°-D, 07015 Palma

Tel.: +34 971 70 77 37
Fax: +34 971 70 77 40
E-Mail: info@palma.diplo.de

Offizielle Website

Sprache

Die Landessprache auf Mallorca ist Spanisch. Als Tourist finden Sie sich auch gut mit Englisch und Deutsch zurecht.

Strom

Die Netzspannung in Spanien beträgt, wie auch in Deutschland, 230 Volt (Frequenz 50 Hz). Adapter für Steckdosen sind meist nicht notwendig.

Währung

Die nationale Währung von Spanien ist der Euro (EUR). Das Abheben von Bargeld an Geldautomaten und die Bezahlung mit Kreditkarten sind in der Regel überall möglich.

Wichtige Rufnummern

Internationale Vorwahl für Spanien: 0034

Allgemeiner Notruf: 112
Touristen-Information in Palma: 971 17 39 90

Zeit

In Spanien gilt die Mitteleuropäische Zeit (MEZ). Ende März und Ende Oktober werden die Uhren, wie in Deutschland, eine Stunde vor- bzw. zurückgestellt.

Zoll

Spanien ist Mitglied der Europäischen Union. Waren können Sie daher grundsätzlich abgabefrei und ohne Zollformalitäten nach Deutschland importieren. Allerdings gibt es für bestimmte Waren Richtmengen. Eine detaillierte Auflistung finden Sie auf der Website des Zolls.

Buchen Sie jetzt Ihren Flug nach Mallorca

Flugsuche

Sparkalender