Preishinweis

* Basic-Tarif, soweit nicht anders gekennzeichnet – es entstehen Zuschläge bei Gepäckaufgabe. Preis pro Flugstrecke und Person. Begrenzte Sitzplatzkontingente.

Insel der Kontinente

Mauritius: Aktivitäten, Klima und Reiseplanung

Lassen Sie sich von unseren Reisetipps für Ihren Urlaub auf Mauritius inspirieren und buchen Sie Ihren Flug direkt auf den Inselstaat. Wir informieren Sie über spannende Aktivitäten, das Klima und viele weitere Informationen für Ihre Reiseplanung.

Eurowings bietet ab Oktober 2019 Direktflüge von Frankfurt am Main nach Mauritius mit einer Flugzeit von ca. 11:30 Stunden an. Profitieren Sie von unseren Angeboten und buchen Sie jetzt Ihren Traumurlaub im Paket mit vielen Vorteilen von Eurowings Holidays.

Unsere Mauritius Highlights:

Insel der Traumstände

Auf Mauritius werden Träume wahr! Die Insel liegt inmitten des Indischen Ozeans und zählt zu den schönsten Reisezielen weltweit. Zum Verlieben sind vor allem die paradiesisch schönen Sandstrände und das türkisblaue Meer. Egal ob Sie entspannt unter einer Palme dösen, oder sportlich aktiv werden wollen – die Strände von Mauritius lassen alle Herzen höher schlagen.

Faszinierende Naturschönheiten in Chamarel

Das Dorf Chamarel bietet zwei eindrucksvolle Naturschauspiele: Rauschende Wassermassen und atemberaubende Natur. Die Zwillingswasserfälle, auch Chamarel-Wasserfälle genannt, stürzen sich sagenhafte 100 Meter in die Tiefe. Highlight ist zudem die siebenfarbige Erde von Chamarel. Das Farbschauspiel der siebenfarbigen Erdevor dem Hintergrund der tropischen Landschaft ist für viele ein beliebtes Motiv.

Black River Gorges National Park

Sie sind auf der Suche nach Abenteuern und atemberaubenden Landschaften? Da sind Sie im Black River Gorges National Park goldrichtig. Der größte Nationalpark der Insel beherbergt nicht nur atemberaubende Wasserfälle, sondern bietet auch einer Vielzahl von Wildtieren ein Zuhause. Für die meisten Wanderrouten sollten Sie drei bis vier Stunden Zeit einplanen.

Kleines Paradies: Ile aux Cerfs

Vor der Ostküste von Mauritius liegt die komplett unbewohnte Insel „Ile aux Cerfs“. Die Insel mit Bilderbuch-Stränden und türkisblauem Wasser kann mit Booten erreicht werden und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen zugleich. Ein kleines Paradies im Paradies.

Hauptstadt Port Louis

Genug von Stränden und Dschungellandschaften? Ein Besuch in der Hauptstadt Port Louis bietet kurzweilige Abwechslung und sollte bei einem Besuch auf Mauritius auf keinen Fall fehlen. Alte Kolonialbauten und der Regierungspalast laden zum Sightseeing ein. Spannend ist auch ein Bummel über den Zentralmarkt und durch die zahlreichen Boutiquen in unmittelbarer Umgebung.

Exotische Pflanzenpracht

Der botanische Garten von Pamplemousses hat sich mit seinen riesigen Wasserlilien bereits weltweit einen Namen gemacht. Die riesigen Pflanzen, auf denen sogar ein Kind Platz nehmen könnte, sind wirklich beeindruckend. Unter den 500 Pflanzenarten sticht außerdem vor allem die Talipot-Palme hervor. Ihre Blüte kommt innerhalb von 60 Jahren nur einmal zum Tragen, bevor die Palme abstirbt.

Alle Informationen zu Mauritius:

Unser Traumziel Mauritius

Der kleine Inselstaat Mauritius empfängt seine Gäste mit endlosen, weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser. Traumstrände, einsame Lagunen, ausgeprägte Gastfreundlichkeit und erstklassige Hotels machen Mauritius zu einem echten Paradies. Abseits vom Massentourismus finden Sie Erholung sowie vielfältige Möglichkeiten zum Wandern, Klettern und für Wassersport.

Video: Unser Traumziel Mauritius

Externer Youtube Inhalt

Insel der Kontinente

Mauritius ist ein Schmelztiegel der Kulturen. Verschiedenste Gepflogenheiten und Religionen treffen auf der Insel aufeinander. Aus der kolonialen Vergangenheit, durch asiatische und afrikanische Einflüsse, ergibt sich eine unvergleichliche Mischung. Ein bunter Mix, der sich sowohl in den Menschen selbst, als auch in ihrer Kunst und in der wunderbaren Landesküche zeigt.

Vielfalt ist das, was Mauritius ausmacht. Besonders daran ist auch der Friede, auf dem diese Vielfalt beruht. Während Immigration und der daraus resultierende Mix aus Religionen, Ritualen und Eigenheiten in anderen Teilen der Welt zu Konflikten führt, ruht Mauritius in sich selbst. Die Harmonie und das friedliche Zusammenleben sind für alle Mauritier selbstverständlich.

Wo liegt Mauritius eigentlich?

Mauritius liegt nordöstlich von Réunion, ca. 1.000 Kilometer vor Madagaskar im Indischen Ozean. Von Köln-Bonn und München erreichen Sie das Urlaubsland in ca. 12 Stunden Flugzeit. Die Amtssprache auf Mauritius ist Englisch. Die Zeitverschiebung auf Mauritius beträgt zwei Stunden. Die Landeswährung von Mauritius ist die Mauritius-Rupie (MUR).

Strände auf Mauritius: Im Paradies die Seele baumeln lassen

Wer an Mauritius denkt, denkt zuerst an endlos lange Sandstrände und kristallklares Wasser. Zurecht! Mit einer Gesamtlänge von 160 Kilometern bietet die Insel zahlreiche Möglichkeiten die Seele am Strand baumeln zu lassen und das Leben zu genießen. Besonders traumhaft im Osten der Insel: Die Ile aux Cerfs. Die kleine Insel ist vollkommen unbewohnt und raubt Touristen regelmäßig die Sprache.

Aber auch sonst hat Mauritius zahlreiche Traumstrände zu bieten. Von Trou aux Biches und Grand Baie Main Beach im Norden, über Flic en FlacTamarin Beachund Le Morne im Westen, bis hin zu Gris Gris und St. Félix im Süden. Bei dieser Auswahl an Stränden auf Mauritius können Sie nichts falsch machen.

Schnorcheln und Tauchen auf Mauritius: Spaß und Action für Wasserratten

Und wer irgendwann genug davon hat, nur faul am Strand zu liegen, findet auf Mauritius zahlreiche Möglichkeiten im und am Wasser aktiv zu werden. Speedboote und Katamarane bieten die Möglichkeit, das Paradies vom Wasser aus zu betrachten. Auch unter der Wasseroberfläche gibt es einiges zu entdecken: Bunte Riffe, Schiffswracks und eine unglaubliche Artenvielfalt an Fischen sind ein Traum für jeden Taucher. Zum Tauchen und Schnorcheln auf Mauritius gibt es zahlreiche Möglichkeiten und atemberaubende Meereslandschaften zu entdecken. Und wem das alles noch zu wenig Action ist, der kann sein Glück beim Kiten oder Surfen versuchen. Auch hierfür bietet Mauritius vor allem in Tamarin Bay beste Bedingungen.

Sport und Aktivitäten an Land

Mauritius hat noch so viel mehr zu bieten, als nur Strand. Auch für Golfer ist Mauritius ein echtes Paradies. Zahlreiche Hotels locken mit eigenen Golfplätzen, auf denen aber auch hotelfremde Gäste willkommen sind und die Ihnen die Chance geben Ihr Handicap zu verbessern. Golf hat auf Mauritius eine lange Tradition wird viel gespielt.

Zu guter Letzt bietet Mauritius auch zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern und Staunen. Vor allem der Black River Gorges National Park lockt mit atemberaubender Natur und wunderschönen Wasserfällen auf zahlreichen Wanderwegen. Adrenalin pur erleben Sie beim Canyoning, während Sie gleichzeitig die einzigartige Schönheit von Mauritius kennenlernen.

 

Shopping und Sightseeing in Port-Louis

Und wer nach all der Natur einmal wieder etwas mehr Kultur und Sehenswürdigkeiten wünscht, kann der Hauptstadt von Mauritius einen Besuch abstatten. Der Hafen von Port Louis lockt mit verschiedensten Einkaufspassagen, z.B. der Le Caudan Waterfront. Aber auch der Zentralmarkt ist definitiv ein sehenswertes Ziel fürs Sightseeing, aber auch zum Einkaufen.

Einen Besuch sollten Sie auch der Zitadelle abstatten - von dort haben Sie einen hervorragenden Ausblick auf die ganze Stadt. Erweitern Sie Ihr Wissen über die Flora und Fauna Mauritius: Das Mauritius Institute mit seinem Naturkundemuseum bietet sich für etwas Abkühlung und Ruhe im sonst lauten und trubeligen Port Louis an. Oder Sie besuchen den Minakshi-Tempel. Dieser 1854 erbaute Hindutempel ist der tamilischen, hinduistischen Göttin Minakshi gewidmet, der  Mutter-, Kriegs- und Schutzgöttin der Fischer.

Köstliche Vielfalt

Köstliche Vielfalt

Eine Mischung aus indischen, afrikanischen und chinesischen Einflüssen – das Essen auf Mauritius ist wie seine Einwohner selbst. Das Essen ist bunt, sehr geschmackvoll, reich an Variationen und vor allem häufig auch scharf. Verbringen Sie Ihren Urlaub hauptsächlich im Hotel, können wir nur raten, mindestens einmal auch auswärts zu essen, um die typisch mauritische Küchen kennenzulernen.

Typische Gerichte auf Mauritius

Auf Mauritius wird gerne frittiert! Bringele Frire sind frittierte Auberginen, paniert in einer Mischung aus Kichererbsenmehl, Knoblauch, Zwiebeln und Ingwer. Frittierte und eingerollte Chilischoten nennen sich Piment Cari Frire.

Das wohl typischste mauritische Essen sind Boulettes. Kleine Bällchen aus dünnem Teig, gefüllt mit Gemüse, Fisch, Huhn, Schwein oder speziellen Mischungen. Sie werden gekocht oder gedämpft und mit Sojasoße oder Suppe serviert.

Nationalgetränk Rum

Was nur wenige wissen: Der Großteil der auf Mauritius kultivierten Fläche wird für den Anbau von Zuckerrohr genutzt. Und Rum, der aus Zuckerrohr gewonnen wird, gilt daher auf Mauritius als Nationalgetränk und wird in zahlreichen Varianten produziert. Je nach Reifedauer kann er pur, mit Cola oder in leckeren Cocktails genossen werden.

Wochenmärkte und Einkaufszentren

Wochenmärkte und Einkaufszentren

Port Louis

In der Hauptstadt des Inselstaates lässt es sich hervorragend shoppen. Besonders lohnenswert ist ein Bummel über den Zentralmarkt. Dieser ist nicht nur sehenswert, sondern auch günstig. Zu kaufen gibt es vor allem Lebensmittel, aber auch Kleidung, Stoffe, Hüte, Schuhe, Körbe, Geschirr und Souvenirs. Bei Lebensmitteln ist es nicht üblich zu handeln, bei allen anderen Produkten können Sie aber Ihr Glück versuchen. 

Die Caudan Waterfront und Port Louis Waterfront, direkt am Hafen von Port Louis, bieten sich vor allem für Fans von Einkaufszentren an. Hier finden Sie neben Filialen nahezu aller führenden Designer für Mode- und Freizeitkleidung auch ein Kasino sowie ein Hotel, mehrere Kinos und einige Restaurants und Cafés.

Grand Baie

Der bekannteste Ort der Region bietet auch das größte Angebot für Touristen. Restaurants, Cafés und Boutiquen reihen sich an der Royal Road aneinander und laden zum Bummeln und Schlemmen ein. Hier ist vor allem die Auswahl an Strand- und Freizeitkleidung besonders hoch. 

Den kleinen Bazar de Grand Baie finden Sie versteckt in den kleinen Gassen auf Höhe des Restaurants La Jonque. Dort erhalten Sie Gemüse und Obst, aber auch Bekleidung und Accessoires. 

Bargeld & Kreditkarten

Die Landeswährung von Mauritius ist die Mauritius-Rupie (MUR). 1 MUR ist unterteilt in 100 Cents. 1 Euro entspricht ungefährt 40 MUR. In der Regel kann man auf Mauritius nur in der Landeswährung bezahlen. An Geldautomaten ist es möglich Geld mit der EC-Karte abzuheben. Gängige Kreditkarten werden in internationalen Hotels, Geschäften und Restaurants meist akzeptiert. 

Einreise Mauritius / Visum

Für eine Urlaubs-, Besuchs- oder Geschäftsreise benötigen deutsche Staatsangehörige kein Visum. Lediglich für längere Aufenthalte mit Arbeitsaufnahme oder für ein Studium muss ein Visum beantragt werden. Weitere Informationen erhalten Sie von der Botschaft der Republik Mauritius in Berlin.

Deutsche Botschaft in Mauritius:

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Antananarivo 101
Rue du Pasteur Rabeony Hans (Ambodirotra)
Antananarivo 101
Mauritius

Tel.: +261 20 222 38 02 / +261 20 222 38 03 / +261 20 222 16 91
Fax: +261 20 222 66 27
E-Mail: info@antananarivo.diplo.de

Offizielle Website

Dodo

Sie werden auf Mauritius nicht an ihm vorbei kommen: Der Dodo. Er gehört zu Mauritius wie der Indische Ozean und die Sega. Der Dodo oder auch die Dronte war ein etwa einen Meter großer, flugunfähiger Vogel. Er kam ausschließlich auf Mauritius vor und obwohl er vor 300 Jahren ausgestorben ist, begegnet man ihm heute noch überall auf der Insel.

Wer mehr über den flugunfähigen Vogel erfahren möchte, sollte am besten das Naturkundemuseum in Port Louis besuchen. Das älteste Museum von Mauritius beinhaltet neben einer großen und sehr sehenswerten Dauerausstellung über den Dodo auch Informationen zu Vögeln und der Unterwasserwelt um und auf Mauritius sowie Einblicke in die Geologie und Meteorologie der Insel.

Gesundheit

Eine gültige Impfung gegen Gelbfieber ist für alle Reisenden Pflicht, die älter als 12 Monate sind und aus einem Gelbfieberendemiegebiet einreisen. Das gilt bereits bei Aufenthalten ab 12 Stunden. Bei Einreisen direkt aus Deutschland ist diese Impfung nicht notwendig.

Als Reiseimpfung wird die Impfung gegen Hepatitis A empfohlen. Bei längeren Aufenthalten auch die Impfung gegen Hepatitis B, Typhus und Meningokokken ACWY. Das Auswärtige Amt empfiehlt zudem, die Standardimpfung im Impfpass vor einer Reise zu überprüfen und bei Bedarf aufzufrischen.

Aufgrund erhöhter Gefahr durch mückengebundene Infektionen (Zika-Virus, Denguefieber) rät das Amt allen Reisenden sich entsprechend vor Mücken zu schützen:

  • möglichst körperbedeckende Kleidung tragen (lange Hosen, lange Hemden)

  • Insektenschutzmittel verwenden

  • unter einem Moskitonetz schlafen

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes.

Flitterwochen auf Mauritius

Mauritius bietet traumhaften Sandstrand und kristallklares Wasser. Perfekt für die Hochzeitsreise die alle Wünsche erfüllt. Neben schnorcheln, tauchen und Natur pur lässt es sich auf Mauritius gut in Zweisamkeit am weißen Strand erholen. Viele Hotels und Anlagen sind auf der Insel spezialisiert auf diesen ganz besonderen Urlaub der zu unvergesslichen Tagen wird.

Mauritius mit Kindern

Kinder sind auf Mauritius gern gesehene Gäste. Die Einwohner sind sehr kinderfreundlich und tendieren dazu kinderreiche Familien zu gründen. Auch die Strände auf Mauritius sind optimal für Kinder ausgelegt. Das seichte, flache Wasser erlaubt Kindern am Strand zu spielen ohne dass Strömungen gefährlich werden können. Viele Hotels und Urlaubsanlagen auf Mauritius bieten gratis Kinderbetreuung an.

Beste Reisezeit Mauritius

Das Klima auf Mauritius ist tropisch bzw. tropisch ozeanisch. Das bedeutet: Die Temperaturen schwanken über das Jahr gesehen nicht extrem, aber doch etwas mehr als in rein tropischen Regionen. Im Durchschnitt beträgt die Temperatur auf Mauritius 20 bis 23°C. Die Luftfeuchtigkeit auf der Insel ist ganzjährig relativ hoch. In den Bergen kann diese durchaus 90 bis 100 % betragen, wohingegen sie an der Küste eher bei 70 Prozent liegt.

Grundsätzlich kann man auf Mauritius zwei Jahreszeiten ausmachen: Den Sommer, von Dezember bis Mai, sowie den Winter, von Mai bis November. Dennoch gilt der Sommer nicht zwingend als die ideale Reisezeit, da vor allem Dezember bis April niederschlagsreicher sind und in dieser Zeit auch mit Tropenstürmen gerechnet werden muss. Die ideale Reisezeit für Mauritius ist von September bis Januar. In dieser Zeit wird es bereits wärmer und es regnet weniger. Die meisten Touristen reisen im Oktober/November, sowie über Ostern nach Mauritius.

Sega

Nein, hier ist nicht der weltbekannte Hersteller von Videospielen gemeint. Die Sega ist der Volkstanz der Mauritier. Die Lieder handeln meist von Alltag und Liebe, selten auch auf ironische Weise von politischen Problemen. Er ist Ausdruck einer Stimmung, Erotik oder einer Situation im Leben. Ursprünglich wurde der Tanz von Frauen und Männern um ein Lagerfeuer herum aufgeführt. Heute werden häufig Sega-Abende in Hotelanlagen veranstaltet.

Sprache

Die offizielle Landessprache auf Mauritius ist Englisch. Viele Bewohner von Mauritius sprechen aber dennoch weitaus besser Französisch und untereinander häufig auch Kreol. Mit Englisch kommt man auf ganz Mauritius sehr gut zurecht. Sie kommen den Einheimischen aber meist sehr entgegen, wenn Sie auch französisch sprechen.

Straßenverkehr

Auf Mauritius herrscht Linksverkehr. Beim Verkehr auf der Insel ist Vorsicht geboten. Besonders die unübersichtlichen Straßen und Vorfahrtsregeln machen das Fahren auf Mauritius zu einem Abenteuer.

Strom

Die Stromstärke beträgt 220/230 Volt. Ein Adapter für englische Stecker ist bei Reisen nach Mauritius meist hilfreich.

Trinkgeld

Auf Mauritius sind fünf bis zehn Prozent des Preises als Trinkgeld üblich. Trinkgeld bekommen alle Dienstleister, wie zum Beispiel Taxifahrer, Kofferträger und Kellner.

Zeit

Mauritius ist der mitteleuropäischen Zeit um zwei Stunden voraus.

Zoll

Die Einfuhr von Lebensmitteln und Pflanzen nach Mauritius ist verboten, ebenso wie die Einfuhr von Waffen und Drogen aller Art. Für die Einfuhr einiger Medikamente besteht ebenfalls ein Verbot. Wir empfehlen daher die ärztlichen Rezepte für die Reise mitzunehmen, sowie vor Antritt der Reise eine genaue Liste der verbotenen Produkte bei der Botschaft der Republik zu erfragen.

Die Zollbestimmungen für Einfuhr von Waren nach Deutschland können Sie unter www.zoll.de einsehen.

Buchen Sie jetzt Ihren Flug nach Mauritius

Flugsuche

Sparkalender