Allgemeine Einkaufsbedingungen Eurowings Aviation GmbH

Die Allgemeinen Einkaufsbedingungen stehen Ihnen auch als PDF Download zur Verfügung.
Die PDF Datei können sie mit dem Acrobat Reader öffnen.

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die grundsätzlichen Rechtsbeziehungen zwischen dem Lieferanten und der Eurowings Aviation GmbH ("EWA") für alle bestellten Lieferungen und Leistungen. Sie können durch zusätzliche Vereinbarungen in den einzelnen Bestellungen ergänzt werden. Änderungen und Ergänzungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten auch dann nicht, wenn ihnen im Einzelfall nicht ausdrücklich widersprochen wurde.

2. Bestellung und Auftragsbestätigung

2.1 Die EWA kann ihre Bestellung bis zum Eingang der schriftlichen Auftragsbestätigung des Lieferanten widerrufen. Die Auftragsbestätigung soll binnen 2 Wochen nach Eingang der Bestellung erfolgen.

2.2 Weicht die Auftragsbestätigung von der Bestellung ab, so ist die EWA nur gebunden, wenn sie der Abweichung zugestimmt hat. Eine Annahme von Lieferungen oder Leistungen sowie Zahlungen seitens der EWA bedeuten keine Zustimmung.

3. Lieferung, Liefertermine und Verzug

3.1 Die vertraglichen Lieferungen haben an den von der EWA bestimmten Ort zu erfolgen.

3.2 Liefertermine und Angaben zur Leistungszeit sind verbindlich. Maßgebend für die Einhaltung des Liefertermins oder der Lieferfrist ist der Eingang der Ware bei der bei der Lieferadresse. Besteht die vertragliche Leistung in der Herstellung, Aufstellung oder Montage eines Werkes, kommt es auf dessen Abnahme an. Der Lieferant hat der EWA vorhersehbare Verzögerungen der Lieferung unverzüglich mitzuteilen.

Teillieferungen und vorzeitige Lieferungen sind nur nach vorheriger Absprache mit der EWA zulässig.

3.3 Im Falle des Verzuges des Lieferanten stehen der EWA die gesetzlichen Rechte ungekürzt zu. Gerät der Lieferant mit der Einhaltung des vertraglich vereinbarten Liefertermins in Verzug, so ist er verpflichtet, EWA für jeden Werktag, um den der Termin schuldhaft überschritten wird, eine Vertragsstrafe in Höhe von 0,2 Prozent der Nettoauftragssumme, höchstens jedoch 5,0 Prozent der Nettoauftragssumme, zu zahlen. Die Geltendmachung eines weiteren Schadens durch EWA ist nicht ausgeschlossen, die verwirkte Vertragsstrafe wird auf den weiteren Schadensersatz der EWA angerechnet. Die EWA behält sich vor, die Vertragsstrafe bis zur Schlusszahlung geltend zu machen.

4. Verpackung und Transport

4.1 Der Lieferant ist für die ordnungsgemäße Verpackung, unter Berücksichtigung der jeweiligen Versandart, verantwortlich und beweispflichtig.

4.2 Lieferscheine sind von außen an der Verpackung zu befestigen und müssen die Bestellnummer, die Artikelbezeichnung mit Teilenummer, die Liefermengen sowie Hinweise auf etwaige Teillieferungen enthalten. Lieferungen, die aus mehreren Teilen bzw. Kolli bestehen, sind als zusammengehörig zu kennzeichnen.

4.3 Soweit nicht anders vereinbart, gehen die Versandkosten zu Lasten des Lieferanten. Bei Preisstellung ab Werk oder ab Verkaufslager des Lieferanten ist zu den jeweils niedrigsten Kosten zu versenden, soweit EWA keine bestimmte Beförderungsart vorgeschrieben hat. Mehrkosten wegen einer nicht eingehaltenen Versandvorschrift gehen zu Lasten des Lieferanten.

4.4 Bei Preisstellung frei Empfänger kann der Lieferant die Beförderungsart bestimmen. Mehrkosten für eine zur Einhaltung eines vom Lieferanten bestätigten Liefertermins etwa notwendige beschleunigte Beförderung sind vom Lieferanten zu tragen.

4.5 Der Transport der zu liefernden Waren erfolgt auf Gefahr des Lieferanten. Es wird ihm anheim gestellt, für eine Versicherung zu sorgen.

5. Gefahr- und Eigentumsübergang, Urheberrechte

5.1 Beinhaltet die vertragliche Leistung die Herstellung, Aufstellung oder Montage eines Werkes, geht die Gefahr mit der Abnahme, bei Lieferung von Waren ohne Aufstellung oder Montage mit dem Empfang bei der von der EWA angegebenen Empfangsstelle über.

5.2 Mit der Lieferung bzw. der Abnahme werden die bestellten Waren bzw. Werke unmittelbar Eigentum der EWA.

5.3 Der Lieferant räumt EWA an allen urheberrechtsfähigen Leistungen ausschließliche, frei übertragbare, zeitlich und räumlich unbeschränkte Nutzungsrechte für alle bekannten Verwertungsarten ein. Zur vollständigen oder teilweisen Ausübung der Rechte auch später bedarf es keiner weiteren Zustimmung seitens des Lieferanten.

6. Mängelanzeige

6.1 Die EWA wird die gelieferten Gegenstände innerhalb von zwei Wochen nach Annahme auf erkennbare Mängel untersuchen. Mängel der Lieferung hat die EWA, sobald sie nach den Gegebenheiten eines ordnungsgemäßen Geschäftsgangs festgestellt werden, dem Lieferanten unverzüglich schriftlich anzuzeigen. Insoweit verzichtet der Lieferant auf den Einwand der verspäteten Mängelrüge.

6.2 Die Ausstellung von Empfangsquittungen und etwa geleistete Zahlungen der EWA bedeuten nicht den Verzicht auf mögliche Ansprüche oder Rechte. Alle Gewährleistungsansprüche bleiben erhalten.

7. Preise, Zahlungen und Aufrechnung

7.1 Die in den jeweiligen Bestellungen genannten Preise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer. Sie sind Festpreise und schließen Nachforderungen aus. Zusätzliche oder abweichende Lieferungen bzw. Leistungen werden nur vergütet, wenn hierüber zuvor eine schriftliche Nachtragsvereinbarung getroffen wurde.

7.2 Der Inhalt einer Rechnung muss den geltenden gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Für jede Bestellung ist eine jeweils separate Rechnung zu erstellen. Die Rechnungswährung muss der Bestellwährung entsprechen. Die Darstellung der Rechnungen hat entsprechend der Struktur der Bestellung zu erfolgen. Die Rechnungen müssen als Bezug die Bestellnummer und das Bestelldatum enthalten. Die Rechnungspositionen müssen als Bezug die Bestellpositionsnummern enthalten sowie die eClass-Nummer, die Leistungsbeschreibung und die Mengenangabe mit Einzel- und Positionspreis. Sofern in Ausnahmefällen keine Bestellung vorliegt, müssen zusätzlich mindestens noch die Abteilung und der Name des Auftraggebers bei EWA enthalten sein, die Rechnungsstellung erfolgt in diesem Fall in Euro. Bei Nichtberücksichtigung behält sich EWA das Recht vor die Rechnung zurückzuweisen.

7.3 Grundsätzlich gibt es zwei Verfahren für die Rechnungsstellung (per-Email oder in Papierform), von denen nur eines zur Anwendung kommt.

7.3.1 Für die Rechnungsstellung per E-Mail gilt:
Adresse: invoice.aviation@eurowings.com

  • Die E-Mail darf nur die Rechnung enthalten und keine weiteren wichtigen Informationen im Nachrichtentext, da nur die angehängten Dateien automatisch verarbeitet werden.
  • Eine Rechnung inkl. der evtl. dazugehörigen Anlagen muss im pdf. Format angehängt sein und darf jeweils nur aus einem Dokument pro Rechnungsvorgang (Rechnung inkl. aller Anlagen) bestehen
  • Es können auch mehrere Rechnungsvorgänge innerhalb einer E-Mail versendet werden
  • Die maximale Größe der E-Mail ist auf ca. 5MB beschränkt
  • Bitte verzichten Sie auf die parallele Zusendung der Belege auf dem Postweg


7.3.2 Für die Rechnungsstellung in Papierform gilt:
Rechnungen sind in einfacher Ausfertigung an folgende Anschrift zu übermitteln:
Eurowings Aviation GmbH, Lindemannstrasse 81, 44137 Dortmund.

7.3.4 Für die Rechnungsstellung gilt:
Zahlungen erfolgen nach 14 Tagen unter Abzug von 3 Prozent Skonto oder nach 30 Tagen ohne Abzug. Diese Fristen beginnen zu laufen, sobald die Lieferung bzw. Leistung vollständig erbracht und die ordnungsgemäß ausgestellte Rechnung bei EWA eingegangen ist. Skontoabzug ist auch zulässig, wenn EWA aufrechnet oder Zahlungen in angemessener Höhe aufgrund von Mängeln zurückhält. Die Fristen beginnen dann nach vollständiger Beseitigung der Mängel zu laufen.

7.4 Die Rechnungsstellung erfolgt grundsätzlich nach Leistungserbringung und Abnahme bzw. Freigabe der Lieferung durch EWA.

7.5 Im Falle einer von EWA genehmigten Teillieferung muss die Rechnung einen entsprechenden Hinweis enthalten.

7.6 Gegebenenfalls vereinbarte Anzahlungen und gegen Anzahlungen zu verrechnende Leistungen sind in der Rechnung entsprechend zu kennzeichnen. Anzahlungen und gegen Anzahlungen zu verrechnende Leistungen können nicht über AirPlus abgerechnet werden.

7.7 Der Lieferant darf nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen gegenüber EWA aufrechnen.

8. Gewährleistung

8.1 Soweit nichts Abweichendes vereinbart wird, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen mit folgenden Maßgaben: Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Gefahrübergang (Lieferung bzw. Abnahme). Stellen die Lieferungen des Lieferanten Zulieferungen zu Leistungen der EWA gegenüber Dritten dar, beginnt der Lauf der Gewährleistungsfrist mit der Lieferung an bzw. Abnahme durch den Auftraggeber der EWA.

8.2 Die Gewährleistungsfrist verlängert sich um die Zeit, während der die mangelhafte Lieferung bzw. Leistung nicht bestimmungsgemäß benutzt werden kann.

8.3 Sofern im Rahmen der Gewährleistung ein Wahlrecht zwischen verschiedenen Formen der Nacherfüllung besteht, so steht dieses Wahlrecht der EWA zu.

9. Integrität; Umwelt- und soziale Standards

9.1 Der Lieferant verpflichtet sich, die gesetzlichen Vorschriften zur Bekämpfung der Korruption zu beachten. Insbesondere versichert er, dass er Mitarbeitern der EWA oder diesen nahestehenden Personen keine unzulässigen Vorteile  anbietet, verspricht oder gewährt. Gleiches Verbot gilt für Mitarbeiter des Lieferanten, Erfüllungsgehilfen und sonstige Dritte, die nach Weisung des Lieferanten handeln.

9.2 EWA als sozial verantwortlich handelndes Unternehmen beachtet die international anerkannten Umweltstandards sowie die grundlegenden Arbeitsstandards der internationalen Arbeitsorganisation, wie sie in Artikel 2 der ILO-Deklaration vom 18. Juni 1998 enthalten sind („Fundamentale Menschenrechte in der Arbeit“), und erwartet dies von ihren Lieferanten gleichermaßen.

9.3 Stellt EWA fest, dass der Lieferant gegen einen der in den Ziffern 9.1 oder 9.2 aufgeführten Standards verstößt, behält EWA sich das Recht vor, den mit diesem Lieferanten geschlossenen Vertrag - gegebenenfalls auch außerordentlich - zu kündigen.

10. Haftung

10.1 Der Lieferant haftet nach den gesetzlichen Vorschriften. Insbesondere haftet er für alle Schäden einschließlich Folgeschäden, die der EWA durch eine nicht vertragsgemäße Lieferung oder Leistung des Lieferanten entstehen, es sei denn, der Lieferant weist nach, dass er diese Schäden nicht zu vertreten hat.

10.2 Der Lieferant hat für seine Lieferungen und Leistungen die anerkannten Regeln der Technik, die anerkannten Sicherheitsvorschriften sowie die einschlägigen Unfallverhütungs-, Umwelt- und Arbeitsschutzvorschriften einzuhalten. Werden diese Regelungen nicht beachtet, gilt der Auftrag als nicht ordnungsgemäß erfüllt. Die EWA kann einen sich eventuell daraus ergebenden Schaden beim Lieferanten geltend machen.

11. Rechte Dritter

11.1. Der Lieferant haftet dafür, dass die erbrachten Leistungen frei von Rechten Dritter sind, es sei denn, er hat die Rechteverletzung nicht zu vertreten.

11.2. Im Verletzungsfall nach 11.1 stellt der Lieferant EWA auf erstes schriftliches Anfordern von sämtlichen Verbindlichkeiten frei, die dadurch entstehen, dass eine Leistung mit behaupteten Rechten Dritter, insbesondere mit Rechten des gewerblichen Rechtschutzes, belastet ist.  Entsprechendes gilt bei ausländischen Schutzrechten, die der Lieferant gekannt oder grob fahrlässig nicht gekannt hat.

11.3. EWA wird den Lieferanten von der Geltendmachung solcher gegen sie gerichteter Ansprüche unverzüglich unterrichten. Der Lieferant wird EWA bei der Abwehr dieser Ansprüche angemessen unterstützen und dabei anfallende Kosten, insbesondere Prozess- und Rechtsanwaltskosten, übernehmen. Soweit EWA aus Rechtsgründen Abwehr- oder Verteidigungsmaßnahmen vorbehalten bleiben, hat EWA Anspruch auf einen Vorschuss in Höhe der geschätzten Verteidigungskosten.

11.4. Wenn die Nutzung der vom Lieferanten erbrachten Leistungen durch eine gerichtliche Entscheidung untersagt ist oder wenn nach Auffassung einer Partei eine Klage wegen Verletzung von Schutzrechten droht, wird der Lieferant für Abhilfe sorgen, es sei denn, er hat die Verletzung nicht zu vertreten. Diese Abhilfe kann darin bestehen, dass der Lieferant der EWA die streitigen Rechte verschafft oder seine vertraglichen Leistungen auf eine Weise ändert oder neu erbringt, dass keine Schutzrechte mehr verletzt werden. Unterbleibt eine Abhilfe oder bleibt sie erfolglos, ist EWA zum Rücktritt berechtigt.

12. Pläne, Unterlagen, Zeichnungen

Zur Verfügung gestellte Pläne, Zeichnungen und sonstige Unterlagen bleiben im Eigentum der EWA. Sie sind nach Beendigung des Auftrags unverzüglich zurück zu geben.

13. Geheimhaltung und Datenschutz

13.1. Sämtliche vertrags- und personenbezogenen Daten (gleich, ob in schriftlicher, mündlicher oder sonstiger Form) unterliegen der Geheimhaltung, und zwar auch dann, wenn sie nicht entsprechend gekennzeichnet sind. Der Lieferant verpflichtet sich zur vertraulichen Behandlung dieser Daten, es sei denn, diese sind ohnehin allgemein zugänglich oder ausdrücklich zur Veröffentlichung bestimmt oder ohne Vertragsbruch rechtmäßig von Dritten später erworben. Jede Weitergabe vertraulicher Informationen an Dritte bedarf der Zustimmung seitens EWA. EWA ist berechtigt, vertrauliche Information an mit ihr verbundene Unternehmen im Sinne von § 15 AktG weiterzugeben.

13.2. Die den Datenschutz betreffenden gesetzlichen und betrieblichen Bestimmungen sind zu beachten. Der Lieferant wird die Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen, die mit der vertraglich geschuldeten Leistung in Berührung kommen, entsprechend verpflichten und der EWA die Niederschrift dieser Verpflichtung auf Wunsch aushändigen. Soweit eine Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten im Auftrag erfolgt, haben die Parteien unverzüglich eine Datenschutzvereinbarung nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) abzuschließen

13.3. Der Lieferant verpflichtet sich, auch über das Ende des Vertragsverhältnisses hinaus Stillschweigen über die bekannt gewordenen Daten zu wahren. Der Lieferant verpflichtet sich, nach Beendigung dieses Vertrages sämtliche Daten und Unterlagen an EWA zurückzugeben oder – sofern EWA dies wünscht – zu vernichten.

14. Nennung als Referenz

Der Lieferant darf nur nach vorheriger Zustimmung der EWA mit seiner Geschäftsverbindung zu EWA werben. 

15. Konzernverrechnung

EWA ist berechtigt, sämtliche fälligen und nicht fälligen Forderungen des Lieferanten, gerichtet gegen EWA oder gegen ein mit EWA im Sinne von § 15 AktG verbundenes Unternehmen, mit eigenen Forderungen oder Forderungen der genannten Gesellschaften zu verrechnen. Eine Liste der mit EWA im Sinne von § 15 AktG verbundenen Unternehmen, zu denen insbesondere die Deutsche Lufthansa AG, Lufthansa Technik AG, die Lufthansa Cargo AG und die Lufthansa Systems AG gehören, wird auf Wunsch übersandt.

16. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

16.1 Auf das Vertragsverhältnis zwischen dem Lieferanten und der EWA findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG), sowie der kollisionsrechtlichen Bestimmungen  Anwendung. Vertragssprache ist Deutsch. Bei Benutzung anderer Sprachen ist der deutsche Wortlaut maßgebend

16.2 Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, auch in Urkunds- und Wechselprozessen, aus oder in Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis, seiner Entstehung, Wirksamkeit oder Beendigung ist Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland.

Service

Bezeichnung

Kurz- und Mittelstrecke

(Entgelte pro Pers. und Strecke)

Langstrecke

(Entgelte pro Pers. und Strecke)
 

Service für mobilitätseingeschränkte Passagiere

   
BLND Hilfe beim Ein- und Aussteigen für Passagiere mit Sehbehinderung ohne Aufschlag ohne Aufschlag
DEAF Hilfe beim Ein- und Aussteigen für gehörlose Passagiere ohne Aufschlag ohne Aufschlag
WCHR Hilfestellung für Gehbehinderte auf dem Vorfeld ohne Aufschlag ohne Aufschlag
WCHS Hilfestellung für Gehbehinderte auf der Flugzeugtreppe ohne Aufschlag ohne Aufschlag
WCHC Tragen von Gehbehinderten zum Flugzeugsitz ohne Aufschlag ohne Aufschlag
WCMP Transport eines manuell angetriebenen Rollstuhles ohne Aufschlag ohne Aufschlag
WCBD Transport eines Rollstuhles mit von Trockenbatterie
angetriebenem Motor
ohne Aufschlag ohne Aufschlag
Assistenzhund Transport eines Assistenzhundes ohne Aufschlag ohne Aufschlag
       
 

Gepäckbeförderung

   
BAG Ermäßigter Gepäckzuschlag bei maximal einem aufgegebenen Gepäckstück, das online oder via Call Center angemeldet wird 9 - 15 € / 7 - £12 / 10 - 16 CHF / 10 - $17 / 244 - 406 CZK / 83 - 139 SEK / 85 - 142 NOK / 38 - 64 PLN / 2.823 - 4.705 HUF (abhängig von der Flugstrecke) 30 € / £24 / 33 CHF / $34 / 812 CZK / 278 SEK / 284 NOK / 128 PLN / 9.409 HUF / 135 AED / 1.400 THB 
BAG (BM) Gepäckzuschlag bei maximal einem aufgegebenen Gepäckstück, das am Flughafen angemeldet wird 18 - 30 € / 14 - £24 / 20 - 33 CHF / 20 - $34 / 487 - 812 CZK / 167 - 278 SEK / 170 - 284 NOK / 77 - 128 PLN / 5.646 - 9.409 HUF (abhängig von der Flugstrecke) 60 € / £47 / 65 CHF / $67 / 1624 CZK / 555 SEK / 568 NOK / 255 PLN / 18.819 HUF / 271 AED / 2.700 THB
BAG 2 - 5 Gepäckzuschlag pro zusätzlich aufgegebenem Gepäckstück 75 € / £59 / 82 CHF / $84 / 2.030 CZK / 694 SEK / 709 NOK / 319 PLN / 23.523 HUF
150 € / £118 / 164 CHF / $168 / 4.060 CZK / 1.389 SEK / 1.419 NOK / 638 PLN / 47.047 HUF / 677 AED / 6.600 THB
XBA/XMA Übergepäckzuschlag für das erste Gepäckstück bis max. 9 kg Übergewicht 50 € / £39 / 55 CHF / $56 / 1.353 CZK / 463 SEK / 473 NOK / 213 PLN / 15.682 HUF 100 € / £79 / 109 CHF / $112 / 2.706 CZK / 926 SEK / 946 NOK / 425 PLN / 31.365 HUF / 452 AED / 4.400 THB
XBB-XBE/MBXME Übergepäckzuschlag für zusätzliche Gepäckstücke bis max. 9 kg Übergewicht 50 € / £39 / 55 CHF / $56 / 1.353 CZK / 463 SEK / 473 NOK / 213 PLN / 15.682 HUF 100 € / £79 / 109 CHF / $112 / 2.706 CZK / 926 SEK / 946 NOK / 425 PLN / 31.365 HUF / 452 AED / 4.400 THB
SKI Transport von Skigepäck bis max. 30 kg (Skier/Snowboard (max. 3 Paar/Stück pro Person) inkl. Zubehör wie Stöcke und Ski-/Snowboardschuhe) (nach Verfügbarkeit) ohne Aufschlag ohne Aufschlag
WEAP Transport von Sportwaffen pro Stück (inkl. Munition) 50 € / £39 / 55 CHF / $56 / 1.353 CZK / 463 SEK / 473 NOK / 213 PLN / 15.682 HUF nicht verfügbar
GOLF Transport von Golfgepäck pro Stück 50 € / £39 / 55 CHF / $56 / 1.353 CZK / 463 SEK / 473 NOK / 213 PLN / 15.682 HUF 100 € / £79 / 109 CHF / $112 / 2.706 CZK / 926 SEK / 946 NOK / 425 PLN / 31.365 HUF / 452 AED / 4.400 THB
BIKE Fahrradtransport (transportsicher verpackt) pro Stück (Verpackungsmaterial wird nicht von uns gestellt!) (nach Verfügbarkeit) 50 € / £39 / 55 CHF / $56 / 1.353 CZK / 463 SEK / 473 NOK / 213 PLN / 15.682 HUF 100 € / £79 / 109 CHF / $112 / 2.706 CZK / 926 SEK / 946 NOK / 425 PLN / 31.365 HUF / 452 AED / 4.400 THB
SPEQ Transport von folgender Sportausrüstung: Bodyboards, Surfboards, Segel-/Hängegleiter, Taucherausrüstung (nach Verfügbarkeit) 50 € / £39 / 55 CHF / $56 / 1.353 CZK / 463 SEK / 473 NOK / 213 PLN / 15.682 HUF 100 € / £79 / 109 CHF / $112 / 2.706 CZK / 926 SEK / 946 NOK / 425 PLN / 31.365 HUF / 452 AED / 4.400 THB
 

  Hinweis:

Wenn Ihrer Buchung eine etix®-Ticketnummer zugrunde liegt und/oder Sie einen Eurowings Flug bei einer unserer Partner-Airlines oder im Reisebüro gebucht haben, können die Gepäckbestimmungen gegebenenfalls abweichen. Bitte informieren Sie sich bei der entsprechenden Airline bzw. in Ihrem Reisebüro.
   
       
 

Sonderservices

   
ADD Servicezuschlag, der bei einer Buchung oder Umbuchung (Flugdatum) im Sinne von Artikel 5.2.3 ABB über das Call Center, am Airport Sales oder über gewerbliche Vermittler erhoben wird 20 € / £16 / 22 CHF / $22 / 541 CZK / 185 SEK / 189 NOK / 85 PLN / 6.273 HUF (pro Buchung, nicht pro Person und Strecke)
20 € / £16 / 22 CHF / $22 / 541 CZK / 185 SEK / 189 NOK / 85 PLN / 6.273 HUF / 90 AED / 900 THB (pro Buchung, nicht pro Person und Strecke)
RBK Umbuchungsgebühr bei Änderung des Flugdatums bis 30 Minuten vor Abflug 65 € / £51 / 71 CHF / $73 / 1.759 CZK / 602 SEK / 615 NOK / 276 PLN / 20.387 HUF zzgl. Differenz zum aktuellen Flugpreis 90 € / £71 / 98 CHF / $101 / 2.436 CZK / 833 SEK / 851 NOK / 383 PLN / 28.228 HUF / 406 AED / 4.000 THB zzgl. Differenz zum aktuellen Flugpreis
NC1 Namensänderung pro Person pro Buchung 65 € / £51 / 71 CHF / $73 / 1.759 CZK / 602 SEK / 615 NOK / 276 PLN / 20.387 HUF zzgl. Differenz zum aktuellen Flugpreis 120 € / £94 / 131 CHF / $134 / 3.248 CZK / 1.111 SEK / 1.135 NOK / 510 PLN / 37.637 HUF / 542 AED / 5.300 THB zzgl. Differenz zum aktuellen Flugpreis
PETC Transport von Haustieren bis 8 kg in geeignetem Behältnis (Transportbehältnisse werden nicht von uns gestellt!) 40 € / £31 / 44 CHF / $45 / 1.083 CZK / 370 SEK / 378 NOK / 170 PLN / 12.546 HUF (Blindenhund ohne Aufschlag) nicht verfügbar (Assistenzhund verfügbar, ohne Aufschlag)
TAFR Transaktionsentgelt pro Zahlung per Kreditkarte oder PayPal (z.B. bei der Nachbuchung von Gepäck oder dem Kauf von Fluggutscheinen) ohne Aufschlag ohne Aufschlag
TAFG Transaktionsentgelt pro Zahlung per Kreditkarte bei Gruppenbuchungen pro Person und Strecke ohne Aufschlag ohne Aufschlag
INF Servicepauschale für Kinder bis 2 Jahre pro Teilstrecke 15 € / £12 / 16 CHF / $17 / 406 CZK / 139 SEK / 142 NOK / 64 PLN / 4.705 HUF 75 € / £59 / 82 CHF / $84 / 2.030 CZK / 694 SEK / 709 NOK / 319 PLN / 23.523 HUF / 339 AED / 3.300 THB
UM Betreuung alleinreisender Kinder im Alter von 5 bis einschließlich 11 Jahren (UM-Service) (Nur auf innerdeutschen Flügen und Flügen aus Deutschland nach Zürich oder Wien buchbar) 50 € / £39 / 55 CHF / $56 / 1.353 CZK / 463 SEK / 473 NOK / 213 PLN / 15.682 HUF nicht verfügbar
Kinderwagen Transport von Kinderwagen auf dem Vorfeld, auf der Flugzeugtreppe, im Flugzeug ohne Aufschlag ohne Aufschlag
SEF Sitzplatzreservierung Standard (Mittelsitz) 8 € / £6 / 9 CHF / $9 / 217 CZK / 74 SEK / 76 NOK / 34 PLN / 2.509 HUF 10 € / £8 / 11 CHF / $11 / 271 CZK / 93 SEK / 95 NOK / 43 PLN / 3.136 HUF / 45 AED / 500 THB
SEF Sitzplatzreservierung Standard (Gang oder Fenster) 12 € / £9 / 13 CHF / $13 / 325 CZK / 111 SEK / 114 NOK / 51 PLN / 3.764 HUF 20 € / £16 / 22 CHF / $22 / 541 CZK / 185 SEK / 189 NOK / 85 PLN / 6.273 HUF / 90 AED / 900 THB
SEF Sitzplatzreservierung mit mehr Beinfreiheit (im BASIC-Tarif, inkl. Snack & Getränk)
19 - 21 € / 15 - £16 / 21 - 23 CHF / 21 - $23 / 514 - 568 CZK / 176 - 194 SEK / 180 - 199 NOK / 81 - 89 PLN / 5.959 - 6.587 HUF
(abhängig von der Flugstrecke)
90 € / £71 / 98 CHF / $101 / 2.436 CZK / 833 SEK / 851 NOK / 383 PLN / 28.228 HUF / 406 AED / 4.000 THB
SEF Sitzplatzreservierung mit mehr Beinfreiheit (im SMART-Tarif, inkl. Snack & Getränk) 
4 - 6 € / 3 - £5 / 4 - 7 CHF / 4 - $7 / 108 - 162 CZK / 37 - 56 SEK / 38 - 57 NOK / 17 - 26 PLN / 1.255 - 1.882 HUF (abhängig von der Flugstrecke) 
50 € / £39 / 55 CHF / $56 / 1.353 CZK / 463 SEK / 473 NOK / 213 PLN / 15.682 HUF / 226 AED / 2.200 THB
  Extra Seat: freibleibender Nachbarsitz (gilt für die Beförderung von Musikinstrumenten, die größer als eine Gitarre sind) Extra Ticket (bei Buchung am gleichen Tag bis 24 Uhr gleicher Preis wie eigener Sitzplatz, sonst tagesaktueller Flugpreis) Extra Ticket (bei Buchung am gleichen Tag bis 24 Uhr gleicher Preis wie eigener Sitzplatz, sonst tagesaktueller Flugpreis)
       
 

Sonstige Gebühren

   
CBF Bearbeitungsaufschlag bei Rücklastschrift pro Buchung 7,65 € / £6 / 8 CHF / $9 / 207 CZK / 71 SEK / 72 NOK / 33 PLN / 2.399 HUF 7,65 € / £6 / 8 CHF / $9 / 207 CZK / 71 SEK / 72 NOK / 33 PLN / 2.399 HUF / 35 AED / 400 THB
CXL/RBK
flex
Entgeltpflichtige Umbuchungen und Stornierungen in Tarifen mit Flex-Option gemäß Artikel 19.4.3 ABB 75 € / £59 / 82 CHF / 82$ / 2.030 CZK / 694 SEK / 709 NOK / 319 PLN / 23.523 HUF 90 € / £71 / 98 CHF / $101 / 2.436 CZK / 833 SEK / 851 NOK / 383 PLN / 28.228 HUF / 406 AED / 4.000 THB

Alle Angaben ohne Gewähr.

Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte unseren ABB (Allgemeine Beförderungbedingungen).  

Unsere Tarife in der Übersicht

   

BASIC

Unser Spartarif

SMART

Unser Standardtarif

BEST

Unser Komforttarif
  Meilen Sammeln - Boomerang Club oder Miles & More
          erhöhte Meilen-
gutschrift, inkl.
HON Circle Meilen
  Snack & Getränk ab 6 €       Catering à la Carte
  Gepäckstück bis 23 kg 9 - 15 €
(abhängig von der Flugstrecke)
bei Onlinebuchung
       
  2. Gepäckstück bis 23 kg 75 €
bei Onlinebuchung
75 €
bei Onlinebuchung
   
  Wunschsitzplatz
(Mittelsitz)
8 €       auf der gesamten
Airbusflotte in den Reihen 1-3 
  Wunschsitzplatz
(Gang oder Fenster)
12 €       auf der gesamten
Airbusflotte in den Reihen 1-3 
  Sitz mit mehr Beinfreiheit
inkl. Snack & Getränk
19 - 21 €
(abhängig von der Flugstrecke)
nach Verfügbarkeit
4 - 6 €
(abhängig von der Flugstrecke
nach Verfügbarkeit
  auf der gesamten
Airbusflotte
  Freier Nebensitz            
  Loungezugang Loungezugang an
ausgewählten Flughäfen
für HON und SEN
Loungezugang an
ausgewählten Flughäfen
für HON, SEN und FTL
Loungezugang an
ausgewählten Flughäfen
  Reserviertes
Handgepäckfach
           
  Priority Check-in
und Boarding
           
  Security-Fast-
Lane-Nutzung
          an ausgewählten Flughäfen
  Umbuchung Gegen Aufpreis Mit Flex-Option kostenlos * Mit Flex-Option kostenlos *
  Stornierung     Mit Flex-Option kostenlos * Mit Flex-Option kostenlos *
  Zubuchbare Leistungen
Sonder- und Sportgepäck
Gegen Aufpreis **
(Preis serviceabhängig)
Gegen Aufpreis **
(Preis serviceabhängig)
Gegen Aufpreis **
(Preis serviceabhängig)
   

BASIC

Unser Spartarif

SMART

Unser Standardtarif

BEST

Unser Premiumtarif
  Meilen Sammeln - Boomerang Club oder Miles & More
          Meilengutschrift, inkl. HON Circle Meilen
  SMART-Meals       Eine warme sowie kalte Mahlzeit     Catering à la Carte
  Sky-Meals
(6 zubuchbare Menüs)
Sky-Meal ab 7,90 €
  Zusätzlich zu den SMART-Meals zubuchbar     Catering à la Carte
  Catering à la Carte            
  Gepäckstück bis 23 kg 30 €
bei Onlinebuchung
       
  2. Gepäckstück bis 23 kg 150 €
bei Onlinebuchung
150 €
bei Onlinebuchung
   
  Wunschsitzplatz
(Mittelsitz)
10 €       auf der gesamten
Airbusflotte in den Reihen 1-3 
  Wunschsitzplatz
(Gang oder Fenster)
20 €       auf der gesamten
Airbusflotte in den Reihen 1-3 
  Sitz mit mehr Beinfreiheit 90 €
nach Verfügbarkeit
50 €
nach Verfügbarkeit
     
  Premium-Sitz im exklusiven Bereich          
  Mehr Beinfreiheit und großzügig verstellbare Rückenlehne          
  Loungezugang
 
Loungezugang an
ausgewählten Flughäfen
für HON, SEN und FTL
Loungezugang an
ausgewählten Flughäfen
  Reserviertes
Handgepäckfach
           
  Priority Check-in
und Boarding
           
  Security-Fast-
Lane-Nutzung
           
  Umbuchung Gegen Aufpreis Mit Flex-Option kostenlos * Mit Flex-Option kostenlos *
  Stornierung     Mit Flex-Option kostenlos * Mit Flex-Option kostenlos *
  Zubuchbare Leistungen
Sonder- und Sportgepäck
Gegen Aufpreis **
(Preis serviceabhängig)
Gegen Aufpreis **
(Preis serviceabhängig)
Gegen Aufpreis **
(Preis serviceabhängig)
  Bordunterhaltung
Wings Entertain 
UNSUPPORTED PLACEHOLDER: CMS.WingsEntertain
(Zahlung an Bord)
UNSUPPORTED PLACEHOLDER: CMS.WingsEntertain
(Zahlung an Bord)
 
  Internetpakete
Wings Connect
Gegen Aufpreis 
(Preis paketabhängig,
Zahlung an Bord)
Gegen Aufpreis 
(Preis paketabhängig,
Zahlung an Bord)
Gegen Aufpreis 
(Preis paketabhängig,
Zahlung an Bord)

     inklusive           
 
     Nicht zubuchbar

* nur gegen Aufpreis zubuchbar, kostenlose Umbuchung und Stornierung bis zum Ende des Abflugtages möglich
** nach Verfügbarkeit

Um zu vermeiden, dass Formulare zum Versand von unerwünschten E-Mails (sog. Spam- oder Junk-Mails) missbraucht werden, müssen Sicherheitsfelder ausgefüllt werden. Diese gewährleisten, dass die Anmeldung von "natürlichen" Personen und nicht automatisiert durchgeführt wird.

Bitte haben Sie Verständnis für die Nutzung des Sicherheitsfeldes. Tragen Sie bitte die Zeichen, die in der Grafik angezeigt werden, in das Sicherheitsfeld ein.

Sollte Ihnen diese Grafik nicht angezeigt werden, überprüfen Sie bitte in Ihren Browsereinstellungen, ob Grafiken (Format: .jpg) grundsätzlich dargestellt werden. Bitte verwenden Sie gegebenenfalls einen anderen Browser, z. B. Internet Explorer.

Wenn Sie sich für den Eurowings Newsletter anmelden, werden Sie laufend per E-Mail über Neuigkeiten aus dem Unternehmen und über aktuelle Angebote informiert. Sie können die Zusendung des Newsletters jederzeit beenden, indem Sie auf den entsprechenden Abmelde-Link in dem Newsletter klicken. Zur Messung der Response setzen wir branchenübliche Messverfahren ein, wobei die "Klick and Open" Informationen über Hotspots ermittelt werden. Die ermittelten Daten stehen uns nur anonymisiert und aggregiert zur Verfügung.

Das etix® ist ein elektronisches Ticket, das das Papierticket ersetzt und als 13-stellige Nummer neben dem Buchungscode besteht. Sie erhalten diese etix® Ticketnummer unter bestimmten Umständen, beispielsweise bei einer Buchung über die Lufthansa Website oder im Reisebüro, und sie wird für Sie in der etix® Datenbank gespeichert. Ihre Bordkarte bekommen Sie unter Vorlage der etix® Ticketnummer und Ihres Lichtbildausweises.

Diesen Flug beobachten und immer über den aktuellen Stand Ihres Fluges informiert bleiben.

eurowings.com

Die Verbindung von ${originairport} nach ${destinationairport} wird von unserem Partner Condor durchgeführt. Sie können diesen Flug dort direkt buchen. Möchten Sie automatisch zu Condor weitergeleitet werden?

Ihre Daten wurden erfolgreich an uns übermittelt.

Ihre Daten konnten nicht an uns übermittelt werden.
Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.  

Ladevorgang...

Ladevorgang...

Bei Flügen von, nach oder über bestimmte Länder* sind Fluggesellschaften gesetzlich dazu verpflichtet, Daten über das 'Advance Passenger Information System' (APIS) zu erfassen und vor Abflug an die entsprechenden Behörden zu übermitteln.

Die folgenden Angaben sind erforderlich:

  • Anrede
  • Vor- und Nachname
  • Geburtsdatum und Geburtsland
  • Geschlecht
  • Nationalität
  • Passdaten


Für die Einreise in die USA sind weitere APIS-Zusatzdaten erforderlich:

  • Land Ihres Wohnortes
  • Ankunftsflughafen
  • Vollständige Zieladresse Ihrer Reise (Straße, Stadt, Postleitzahl, Bundesstaat, Land)   


Reisende, die online gebucht haben, können direkt im Anschluss an ihre Buchung die Dateneingabe vornehmen. Fehlende Daten können auch zu einem späteren Zeitpunkt im Bereich 'My Eurowings' nachgetragen werden.

Um unnötige Wartezeiten an den Check-in Schaltern zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen die APIS Daten möglichst frühzeitig vor Abflug vollständig über unser Online-Formular anzugeben.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen bei unvollständigen Angaben die Reiseberechtigung verwehrt werden kann.

* Großbritannien, Vereinigte Staaten von Amerika, Mauritius, Dominikanische Republik, Kuba, Thailand

Mitnahme von Kindern

Wir können Kinder, die zum Zeitpunkt der Reise unter 12 Jahre sind, nur befördern, wenn sie zusammen mit einer verantwortlichen, volljährigen Begleitperson reisen. Kinder und die Begleitperson müssen in derselben Buchung (gleiche Buchungsnummer) reserviert sein. Ist dies nicht der Fall, so wenden Sie sich bitte bis 3 Tage vor Abflug an unser Call Center.

Für den Fall, dass die volljährige Begleitperson des Kindes kein Erziehungsberechtigter ist, benötigen wir die schriftliche Erlaubnis der Eltern und/oder Erziehungsberechtigten. Bitte nutzen Sie dafür das bereitgestellte Formular. Ohne diese schriftliche Genehmigung werden wir die Beförderung leider ablehnen müssen.

Auf innerdeutschen Direktverbindungen können Kinder ab 5 bis einschließlich 11 Jahren bei Eurowings auch ohne Begleitung reisen (Alleinreisende Kinder). Unser kinderfreundliches Personal kümmert sich um das Wohlergehen Ihres Kindes und sorgt dafür, dass es sicher am Zielflughafen ankommt.

Kleinkinder unter 2 Jahren haben keinen Sitzplatzanspruch, sondern werden mit einem Schlaufengurt (Loop-Belt) gesichert auf dem Schoß eines Erwachsenen befördert.

Alternativ bieten wir die Beförderung im Kindersitz auf einem eigenen Sitzplatz an. Die Buchung ist nur über das Call-Center oder an einem unserer Flughafen-Schalter möglich. Eine Buchung über das Internet ist ausgeschlossen.

Weitere Informationen über das Reisen mit Kindern.

 Hinweis: Es gilt grundsätzlich das Alter bei Antritt des letzten Fluges der Buchung.

Mitnahme von Kleinkindern

Wir können Kinder, die zum Zeitpunkt der Reise unter 12 Jahre sind, nur befördern, wenn sie zusammen mit einer verantwortlichen, volljährigen Begleitperson reisen. Kinder und die Begleitperson müssen in derselben Buchung (gleiche Buchungsnummer) reserviert sein. Ist dies nicht der Fall, so wenden Sie sich bitte bis 3 Tage vor Abflug an unser Call Center.

Für den Fall, dass die volljährige Begleitperson des Kindes kein Erziehungsberechtigter ist, benötigen wir die schriftliche Erlaubnis der Eltern und/oder Erziehungsberechtigten. Bitte nutzen Sie dafür das bereitgestellte Formular. Ohne diese schriftliche Genehmigung werden wir die Beförderung leider ablehnen müssen.

Auf innerdeutschen Direktverbindungen können Kinder ab 5 bis einschließlich 11 Jahren bei Eurowings auch ohne Begleitung reisen (Alleinreisende Kinder). Unser kinderfreundliches Personal kümmert sich um das Wohlergehen Ihres Kindes und sorgt dafür, dass es sicher am Zielflughafen ankommt.

Kleinkinder unter 2 Jahren haben keinen Sitzplatzanspruch, sondern werden mit einem Schlaufengurt (Loop-Belt) gesichert auf dem Schoß eines Erwachsenen befördert.

Alternativ bieten wir die Beförderung im Kindersitz auf einem eigenen Sitzplatz an. Die Buchung ist nur über das Call-Center oder an einem unserer Flughafen-Schalter möglich. Eine Buchung über das Internet ist ausgeschlossen.

Weitere Informationen über das Reisen mit Kindern.

 Hinweis: Es gilt grundsätzlich das Alter bei Antritt des letzten Fluges der Buchung.

Bei einer Langstrecke handelt es sich um die Eurowings Destinationen Miami, Orlando, Las Vegas, Seattle, Mauritius, Bangkok, Cancun, Phuket, Havanna, Varadero, Punta Cana und Puerto Plata.

Der Web-Check-in ist derzeit nur auf unseren Langstreckenflügen nach Mauritius verfügbar. Hier können Sie ab 72 Stunden vor Abflug online einchecken. Der Web-Check-in schließt in der Regel 90 Minuten vor Abflug. Hier können Sie die genauen Zeiten für den Web- und Mobile-Check-in an Ihrem Abflughafen prüfen.

Auf unseren Langstreckenflügen nach Phuket, Bangkok, Miami, Orlando, Las Vegas, Seattle, Cancun, Havanna, Varadero, Punta Cana, Puerto Plata ist derzeit leider kein Web-Check-in möglich.
Bitte nutzen Sie unsere Check-in-Schalter am Flughafen. Die Schalter öffnen 3 Stunden vor Abflug und schließen 60 Minuten vor der geplanten Abflugzeit.